Die Top 5 Schwangerschaftsbücher

Welche Bücher sollte eine Schwangere unbedingt lesen? Da gibt es doch so viel Literatur zu diesem Themenbereich. So viele Entscheidungen, welchem Programm, welcher Philosophie man folgen soll. Für mich ist klar, dass der natürliche Weg, der am erstrebenswertesten ist. Und wer Lust hat sich da ein bisschen einzulesen, wird in meiner Liste ein paar schöne Schmöker finden. In diesen Büchern wird altes Wissen, neu verpackt! (Hinweis: Durch einen Klick auf den Buchtitel werdet Ihr auf Amazon weitergeleitet)

  1. „HypnoBirthing. Der natürliche Weg zu einer sicheren, sanften und leichten Geburt: Die Mongan-Methode – 10000fach bewährt!“ von Marie F. Mongan, erschienen im Mankau, 5. Auflage Juli 2014 à auch ohne den Kurs zu besuchen, sehr lesenswert, mit vielen guten Übungen für eine natürliche Geburt! Für mich hat dieses Buch ganz viel ins Rollen gebracht und mir für die ein oder andere Sichtweise die Augen geöffnet. Viele die dieses Buch gelesen haben berichten über dieses „Aha-Erlebnis“. Daher mein absoluter Top-Favorit, wenn man es klug und nicht zu dogmatisch liest.
  2. „Geburt ohne Gewalt“ von Frédérick Leboyer, erschienen im Kösel-Verlag, 1995 à ein absoluter Klassiker! Zum ersten Mal wurde die Geburt aus Sicht des Babys betrachtet, was zu seiner Zeit wirklich revolutionär war und daher eine absolute Empfehlung! Kurzatmig und leicht zu lesen.
  3. „Die selbstbestimmte Geburt: Handbuch für werdende Eltern. Mit Erfahrungsberichten“ von Ina May Gaskin, erschienen im Kösel-Verlag, 11. Auflage 2004. Spiegel Bestseller à Dieses Buch macht richtig Lust auf eine natürliche Geburt. Mit vielen Geburtsgeschichten, die enormen Eindruck hinterlassen. Sehr schön zu lesen.
  4. „Es geht auch ohne Windeln!: Der sanfte Weg zur natürlichen Babypflege“ von Ingrid Bauer, erschienen im Kösel-Verlag, 9. Auflage 2004. à Für Neulinge wie mich in diesem Gebiet, war es wirklich bereichernd und einleuchtend. Mit vielen praktischen und einfach umzusetzenden Anwendungstipps, von Anfang an.
  5. „Ich will bei euch schlafen!“ von Sibylle Lüpold, erschienen im Urania Verlag 2014 (ältere Ausgabe 2009). à hier wird klar, warum Babys nicht alleine schlafen können, warum es biologisch einfach nicht vorgesehen ist. Es wird aufgeklärt darüber, dass „alleine schlafen“ ein sehr modernes Konzept ist, an dem sich die Natur noch nicht angepasst hat. Verschiedene Modelle des Co-Sleepings werden vorgestellt und mit der Methode des „kontrollierten Schreienlassens“ aufgeräumt.

Ich habe mich für diese 5 Bücher entschieden, da sie grob die relevanten Eckpunkte für natürliche Schwangerschaft, natürliche Geburt, natürliche Säuglingspflege und Bindung abdecken. Hat man sich hier erst einmal reingelesen, trifft man auf noch sehr viel mehr Literatur zu diesen Themenbereichen und kann sie nach Lust und Interesse vertiefen. Doch diese Bücher würde ich jeder Schwangeren wärmstens ans Herz legen, die sich mit den natürlichen Themen rund um die Geburt beschäftigen möchte und das Gefühl hat, dass es doch noch mehr geben muss, als den Standardweg, den viele wählen. Welche Bücher würdet ihr einer Schwangeren unbedingt ans Herz legen wollen? Ihr könnt diese Liste gerne an andere weitergeben und für euch ergänzen!

Viel Spaß beim Stöbern und lesen!Eure-Anabel[templatera id=“5710″]Hinweis: Dieser Blogbeitrag enthält Affilate-Links zu Amazon. Für Euch bedeutet dies keinen Nachteil, jedoch erhalten wir bei einem Kauf der Bücher eine Provision. Hierdurch unterstützt Ihr unsere Arbeit.

1 Kommentar zu „Die Top 5 Schwangerschaftsbücher“

  1. Pingback: Die Top 5 Schwangerschaftsbücher - Teil 2 | nestkinder - Psychologische Privatpraxis für frühe Bindung und Geburtstrauma

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne deine Reise jetzt mit dem ersten Schritt zu deiner TRAUMgeburt

Scroll to Top

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von meet.nestkinder.de zu laden.

Inhalt laden