Ostheopatie und Sacred Pregnancy | TRAUMgeburt #033

Podcast abonnieren
Zum Summit:

https://link.anabel-galster.de/2Nja

Der Summit ist für Frauen, die sich in der Folgeschwangerschaft nach traumatischen Geburtserfahrungen befinden
Das Thema der traumatischen Vorerfahrung kann hier aber noch weiter gefasst werden, als nur auf die Geburt bezogen. Auch andere Formen von Trauma können sich als hinderlich für eine freie, selbstbestimmte Geburt auswirken. Jede von uns trägt ihren Lebensrucksack mit all ihren Erfahrungen mit sich.

Es wird Zeit die Steine zu sortieren und gut sortiert, vielleicht sogar mit dem ein oder anderen Stein weniger in die nächste Geburt zu gehen.

Erarbeite dir deine Themen

In diesem Summit bekommst du die einzigartige Möglichkeit live und direkt in Form von praktischen Workshops, in denen nicht nur erzählt wird, sondern es tatsächlich praktische Umsetzungs-Übungen und Anleitungen gibt, dir deine Themen anzuschauen und daran zu arbeiten.

Neue TRAUMgeburt nach TRAUMAgeburt Community:

Mein Buch „TRAUMgeburt nach TRAUMAgeburt“:

Unsere Websites:

Blitz-Coaching für Podcasthörer:

Kontakt

info@nestkinder.de
– Messenger: https://link.nestkinder.de/messenger
– Tel.: 06127 7069971 (auch für WhatsApp und Signal)
– Presseanfragen: presse@nestkinder.de
– Kooperationen: kooperation@nestkinder.de

Socialmedia:

Transkript:

(automatisch erstellt)
Hallo und herzlich willkommen in einer neuen Episode meines Podcasts TRAUMgeburt nach TRAUMAgeburt. Ich bin Anabel Galster DIE GEBURTSPSYCHOLOGIN und habe einige Experten zu unserem Online-Shop mit TRAUMgeburt nach TRAUMAgeburt eingeladen, die einen Live Workshop geben. Und hier gebe ich dir einen Ausschnitt aus dem Kurzinterview, was ich mit der Anne Henle gehalten habe. Anne Henle ist Heilpraktikerin und sie ist Osteopathen. Sie arbeitet mit Osteopathie. Und das Schöne bei Anne ist, dass sie ganz viel wissen und gut ausgebildet auch im Prä- und Perinataltherapeutin Bereich ist.

Also bei Anne kann man auch Rückführungen in die eigene Geburt machen. In ihrem Live Event wird sie alle Fragen zur Osteopathie in der Folgeschwangerschaft beantworten und sie hat aber auch ein Video Kurs erstellt, der heißt Sacred pregnancy und was es damit auf sich hat und wir den nutzen können. Das hört ihr ja alles in diesen Kurzinterview. Viel Spaß damit! Hallo alle schön, dass du da bist. Hallo liebe Anabel! Vielen lieben Dank dir für die Einladung bzw. euch muss ich eigentlich sagen.
Vielen Dank euch, ja.
Also auch hier kann ich wieder sagen Anne und ich kennen uns schon eine ganze Weile. Anne war schon Speakerin in unserem Online Kongress 2018 im Bindungskongress. Wir haben Anne schon mehrfach auch offline mit Kind und Kegel getroffen. Also irgendwie ist da so eine Verbindung entstanden, die einfach da ist und da bleibt. Und das ist total schön. Genau. Und ich hatte dann Anne eingeladen, ob sie nicht an unserem Summit teilnehmen möchte, weil ich weiß, dass du ja auch ganz viel mit diesem Thema arbeitest als Osteopathen.
Nee, aber auch mit deinen Themen Reise in die eigene Geburt. Ne Geburtstrauma ist ja nicht immer nur das Thema, dass das Kind, was ich geboren hab, sondern vielleicht auch meine eigene Geburt und auch mit deinem tollen Kurs Sacred Pregnancy also wirklich nochmal da ganz tief in diese innere Reise sozusagen zu gehen in der Schwangerschaft und da auch auf spirituelle Weise mit umzugehen, weil ja jede Mama kennt das ja, irgendwas ist da ja noch zwischen zwischen Ei und Samenzelle, was da passiert, was wir alle nicht erklären können, aber sehr doll fühlen.
Und deswegen freue ich mich, dass du heute hier bist und du kannst gerne mal von deinen Workshops du bitte ein Video kurz an und bist auf einmal live dabei. Einfach mal berichten, was die Frauen da erwartet.
Also ich da gefangen wahrscheinlich erst mal kurz an mit dem Workshop mit dem Sacred Pregnancy. Und ich finde es in einer vor allem in der Folgeschwangerschaft so wahnsinnig wichtig, dass man mit einer gewissen Achtsamkeit in dieser Schwangerschaft starten kann und auch über die ganze Zeit dabei bleibt. Weil wenn man schon ein oder zwei oder vier Kinder hat, dann ist die zweite, dritte, vierte, dass man immer. Sie läuft ein bisschen schneller und ein bisschen nebenbei mehr und ja. Und in diesem Kurs geht es eigentlich darum, wirklich mit kleinen Ritualen, mit kleinen Dingen, die man anfertigen kann, als etwas Handfestes, das z.b.
Über die Schwangerschaftszeit, sich hinweg begleiten zu lassen. Ja, und das sind immer wieder Punkte, die dann die wichtig sind. Es geht teilweise ums Thema Ängste, es geht um das Thema Selbstliebe. Es geht um dieses Thema. Wie? Was erwarte ich von der Geburt? Das Körpergefühl finde ich auch ganz, ganz wichtig. Und da gibt es dann werde ich ein paar Punkte beleuchten und man kann es nett sagen, fast Hausaufgaben. Aber nein, es sind eigentlich ganz schöne Dinge.
Die man zu Hause anfertigten kann. Also was ich kurz erwähnen kann, ist z.B. so eine Art Geburtskerze, wo ich einfach ein bisschen was zu sagen möchte und das wird z.B. eins sein, was man machen kann. Das kann man gut zuhause machen und auch gut mit einem anderen Kind im Geschwisterkind zusammen oder so.. Ja und da möchte ich einfach so ein paar. Paar Punkte aufgreifen und die weitergeben möchte es einfach total wichtig finde und ich selber das auch bei mir und bei anderen erlebt habe.
Genau und. Und Kreativität. So als nochmal Möglichkeit Ausdruck des Innenlebens zu geben und das ist ja irgendwie, wenn wir schon eine schwierige Geburtserfahrung da haben, dann nochmal auch wirklich für den Heilungs Weg einfach für den Heilungsprozess. Nochmal eine richtig gute Gelegenheit, nochmal ein anderen Kanal. Also dieses mich wirklich an etwas abzuarbeiten auf die Kerze oder egal was. Na und? Du hast da ja ganz tolle Sachen und das macht auch nochmal ganz viel. Einfach das die Seele nochmal auch zum Ausdruck bringen kann was da in ihr ist.
Genau. Und gerade nach diesen schwierigeren Geburten oder schwierigen Schwangerschaften oder teilweise vielleicht auch nach Fehlgeburt gibt’s einfach in der nächsten Schwangerschaft andere Dinge, die man einfach beachten kann. Und das finde ich ganz, ganz, ganz wichtig und eigentlich total schön, wie du sagst, weil es dann eine Heilung kommen kann. Genau. Ja und dann werde ich noch zur Verfügung stehen für eine Frage Antwort – Q&A. Ich begleite einfach ganz, ganz viele Schwangere, ganz viele Babys osteopathisch.
Und biete Erwachsenen auch an: zurück in ihre eigene Schwangerschaft und in ihre eigene Geburt zu reisen. Weil wir alle aus dieser Zeit geprägt worden sind und das Wissen kombiniere ich sehr häufig. Und ich finde es einfach total schön, weil gerade nach schwierigen Geburten kann man Osteopathie Sch. Wirklich viel machen und da möchte ich einfach mal einen Anreiz geben und sagen hält das und das kann man sich auch sympathisch echt anschauen. Viele Frauen wissen das einfach gar nicht. Und das finde ich ganz, ganz wichtig, dieses Wissen überhaupt mal in die Welt zu tragen und zu sagen Schau mal da Osteopathie drauf zu gucken.
Und es gibt auch wirklich Netzwerke, wo man schauen kann, wo sitzen in der Wo sitzt ein guter Osteopathen in der Gegend von Leuten, die sich anmelden und da einfach auch mal ein Thema aufzumachen, wo zu sagen Okay, schau mal, das kann ich echt aus Der Pate begleiten lassen. Und dann ist es aber auch so, dass gerade dieses Wissen von dieser Prä- und Perinataltherapeutin Zeit von sich selber, wo wir selber geboren worden sind. Das ist so bringt in uns und kann teilweise wirklich die Schwangerschaft oder die Geburt von unseren Kindern beeinflussen, weil wir über Zellen das einfach verknüpft sein miteinander.
Ja, diese dieses Wissen finde ich auch noch mal total wichtig, auch in die Welt zu tragen, weil das ist einfach noch nicht präsent, ist das noch nicht aktuell und viele haben noch gar keinen Zugriff darauf. Und da möchte ich einfach da sein für Fragen und ich kann auch gern ein bisschen was erzählen.
Genau, weil das einfach ja ist mein Es ist mein Herzensthema und ich sehe, was für Möglichkeiten es gibt, um um dieses Wissen als im Prinzip als Quelle von Heilung zu nutzen. Ja, und gerade die Frauen, die vielleicht jetzt noch schwanger sind und sagen Ich hatte so eine Erfahrung und ich selber war vielleicht auch ein Kaiserschnitt. Zum Beispiel jetzt. Man kann dann schon auch gucken, wie. Wie kann man das heilen? Und wie kann man dann weiter gehen?
Und dass das nächste Kind z.B. lassen das eine andere, ein anderes Ereignis wird? Ja, können. Ja, super.
Also ihr seht, ihr könnt in diese und kommen und einfach alle zu all ihrem Fachwissen fragen ist in Osteopathie ist oder eben zu ihren pränatal und pränatal therapeutischen Wissen, dass es ja auch immer sowas, wo die Leute so Augen kriegen. Auch wenn ich Anfragen bekomme, kann das zusammenhängen? Ist das vielleicht deswegen mit der Geburt so gelaufen? Und weil ich war doch selber irgendwie Frühchen und keine Ahnung und hab da so spezielle Ängste. Es ist immer total spannend, das dann einfach ziemlich schnell auch solche Verbindungen da sind und man da ganz viel sehen kann und was gesehen wird.
Klar kann man natürlich auch viel besser sortieren, viel besser ja anfassen, anpacken sozusagen. Und überhaupt dieses Wissen darüber zu haben. Ja sich auch so, dafür sind wir da. Wir tragen jetzt alle raus und ja.
Also komm es tatsächlich so, dass dieses Wissen oft dann von ganz, ganz viel löst. Na ja, also nochmal saß ja immer auch weil es dann einfach Platz hat.
Das ist ja dieses irgendwie ganz klassische systemische Blick da drauf. Aber es ist so alles, was irgendwie da sein darf und ein Platz bekommt das dann. Das ordnet dann auch wieder ganz. Also gerade auch Thema Fehlgeburten. Das wievielte Kind trägst du denn wirklich in dir? Na also auch das macht er einfach was damit. Einfach das präsent zu haben und nicht so Familiengeheimnisse. Und dieses unterschwellige na ja, eigentlich ist es das dritte oder vierte, aber irgendwie das erste.
Und da auch jemanden zu haben wie dich z.B., der da auch Fragen zu beantworten kann was macht es denn? Wieso sollte ich das vielleicht beachten? Oder Na, was macht es mit meinem Kind? Mit der Geburt? Also es ist ein super spannendes Themenfeld. Es betrifft jeder jeden und jede von uns. Geburt ist einfach. Ja, kann man sich nicht rausnehmen. Und ich freue mich total, dass du an dem Summit dabei bist. Jetzt haben wir das vom 26.
bis 29. November. Wir haben aber Pre-Veranstaltungen schon ab dem fünfundzwanzigsten. Das hab ich euch ja schon mal erzählt. Und genau und die andere wird er an einem Abend da sein. Ich glaube, es ist der Samstagabend. Werner Genau. Und das über diese Rituale oder wie man die Schwangerschaft bewusst nochmal gestalten kann. Das nimmt alle alles andere nochmal vorher für uns auf als ein Video Workshop, den ihr dann auch noch in der Zeit danach für euch ganz in Ruhe bearbeiten könnt.
Ja, Wahnsinn. Also es gibt ein sehr volles Paket. Gut, ihr findet hier den Link. Ich könnt euch gerne anmelden. Sucht euch ein Ticket aus, was für euch passt und dann könnt ihr Anne dort erleben und könnt sie mit Fragen löchern. Ich freue mich drauf. Ja, ich mich auch. Vielen Dank! Und der habt alle noch eine gute Zeit bis dahin. Tschüss.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne deine Reise jetzt mit dem ersten Schritt zu deiner TRAUMgeburt

Scroll to Top

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von meet.nestkinder.de zu laden.

Inhalt laden