Haptonomie | BVAA #005


Bindung in Schwangerschaft und Geburt durch besondere Berührung

Haptonomie – Bindung in Schwangerschaft und Geburt

Heute geht es um die Lehre der Berührung, der „Haptonomie“. Und damit ist nicht nur die körperliche, sondern auch die emotionale, innere Berührung gemeint. Ich erzähle euch von meiner Erfahrung dieser Form der Schwangerschaftsbegleitung und warum sie ideal für die Geburtsvorbereitung war.

Die Haptonomie wurde von dem Holländer Frans Veldman entwickelt. Sein Forschungszentrum befindet sich in Frankreich. Für mehr Informationen siehe hier: https://www.haptonomie.org/de/

In Deutschland ist der Gynäkologe Dr. Djalali aus Düsseldorf DER Vertreter der Haptonomie. In seiner Praxis bietet er Paaren die haptonomische Schwangerschaftsbegleitung an, so auch für uns in der zweiten Schwangerschaft. Siehe hier: https://drmdjalali.wixsite.com/haptonomie
Auf dieser Seite findest du auch eine Liste von Menschen die original nach Frans Veldman ausgebildet wurden.

In den 7-8 Sitzungen lernten wir unser Baby über Berührung und den inneren Kontakt, von der einen Hand in die andere „einzuladen“. Wie diese „Methode“ (so soll es eigentlich nicht genannt werden!) wunderbar auf die Geburt vorbereitet und was es mit der Bindung auf sich hat, erzähle ich dir in dieser Folge.

Buchempfehlung:
Gestillte Sehnsucht – starke Kinder!
von ChrisTine Müller-Mettnau
https://amzn.to/2zWaGYn

Hinterlasse mir gerne ein Kommentar auf iTunes. Und für eine Bewertung wäre ich dir natürlich sehr dankbar. Vielen Dank schon mal im Voraus!

Kontakt:

Die Links zu iTunes, Apple Podcasts, TuneIn, Stitcher und Google Podcast findest du hier:
https://bindung-von-anfang-an.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne deine Reise jetzt mit dem ersten Schritt zu deiner TRAUMgeburt

Scroll to Top

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von meet.nestkinder.de zu laden.

Inhalt laden