Geburtsaufarbeitung

Frau bringt in einem Krankenhaus ein Kind zur Welt.

Folgen und Behandlungs­möglich­keiten für Mütter nach einem Geburts­trauma

Einführung: Was ist ein Geburtstrauma? Geburtstrauma ist ein Begriff, der sowohl verwendet wird, um den körperlichen als auch den emotionalen Schmerz und Verletzungen zu beschreiben, die Frauen während der Geburt erfahren. In diesem Artikel wenden wir uns dem „psychisch-emotionalen Geburtstrauma“ zu. Mütterliches psychologisches Geburtstrauma ist ein relativ neuer Begriff, der verwendet wurde, um die emotionalen …

Folgen und Behandlungs­möglich­keiten für Mütter nach einem Geburts­trauma Read More »

“Sei doch glücklich! – Hauptsache du hast die schwere Geburt überlebt…”

Was sind die Auswirkungen von Kaiserschnitt auf die Beziehung von Mutter und Kind? – Diese Frage stelle ich mir sehr häufig bei meiner täglichen Arbeit. Häufig berichten mir Frauen, dass sie kurz nach traumatischen Geburten den Satz hören: “Seien Sie glücklich. Die Hauptsache ist doch, dass Sie überlebt haben. Mutter und Kind sind wohlauf!” Natürlich …

“Sei doch glücklich! – Hauptsache du hast die schwere Geburt überlebt…” Read More »

Das Geburtstrauma: „Es war eine schwere Geburt“ – und jetzt?

Nicht immer erleben Frauen aus den unterschiedlichsten Gründen ihre Traumgeburt. Oft wird angenommen, dass nur ein Not-Kaiserschnitt als belastend oder gar traumatisch erlebt werden kann. Dabei wird völlig das individuelle Erleben unterschätzt. Denn bei einem Trauma oder überhaupt wie eine Geburt erlebt wird geht es niemals darum, wie es für Außenstehende gewirkt hat. Es zählt einzig und allein wie Mutter und Kind die Geburt erlebt haben. So kann auch für manche Frauen, eine für die Geburtshelfer völlig “normal” verlaufende Geburt als belastend oder negativ erlebt werden. Es soll nun das Trauma, seine Auswirkung und Bewältigungsmöglichkeiten beleuchtet werden.

Scroll to Top