Bindungsanalyse für eine frühe Mutter-Kind-Bindung| BVAA #044

Podcast abonnieren

Ich habe euch heute ein besonderes Interview mitgebracht und zwar ein Interview mit der lieben Arabella Strassner. Arabella ist Bindungsanalytikerin und über die Bindungsanalyse habe ich euch ja hier auch schon erzählt. Im Zuge unseres Summits TRAUMgeburt nach TRAUMAgeburt, der vom 25. bis 29. November online aber mit Live -Veranstaltungen stattfindet, habe ich ein Kurzinterview mit Arabella aufgenommen, in der sie eben über verschiedene Techniken und Möglichkeiten der Mutter-Kind-Bindung in der Schwangerschaft erzählt. Und ich freue mich sehr, euch dieses Interview heute hier zur Verfügung stellen zu können und wünsche euch viele gute Impulse

Den Link zu unserem Summit findest du natürlich hier und kannst dich auch noch anmelden und dir eins von drei verschiedenen Ticket-Kombinationen sichern:
https://summit.traumgeburt-nach-traumageburt.de

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Folge in meinem Podcast Bindung von Anfang an. Ich habe euch heute ein besonderes Interview mitgebracht und zwar ein Interview mit der lieben Arabella Strassner. Die ist Bindungsanalytikerin und über die Bindungsanalyse hab ich euch ja hier auch schon erzählt. Und im Zuge unseres Summit TRAUMgeburt nach TRAUMAgeburt, der vom 25. bis 29. November online aber mit Live Veranstaltungen stattfindet, habe ich ein Kurzinterview mit Arabella aufgenommen, in der sie eben über verschiedene Techniken und Möglichkeiten der Mutter-Kind-Bindung in der Schwangerschaft erzählt.

Und ich freue mich sehr, euch dieses Interview heute hier zur Verfügung stellen zu können und wünsche euch viele gute Impulse. Den Link zu unserem Summit findest du natürlich hier und kannst dich auch noch anmelden und dir eins von drei verschiedenen Ticket Kombinationen auswählen.
Hallo Arabella, schön, dass du da bist. Hallo Anabel, danke für die Einladung. Ja, Arabella und ich, wir kennen uns auch. Da sage ich häufiger in diesem Kurzinterview mit den Expertinnen Wir sind gemeinsam in der Weiterbildung zur Prä- und Perinataltherapeutin. Ein super spannendes Thema. Könnten wir jetzt wahrscheinlich 10 Stunden drüber reden. Müssen wir jetzt leider lassen. Aber Arabella als vor allem auch Bindungsanalytikerin, sie ist noch ganz vieles mehr. Aber für ihren Workshop ist das sozusagen dein Hauptaugenmerk.
Na, du wirst ja das Thema Bindung von Beginn an und wie das Baby im Bauch kommuniziert in einem Live Workshop mit den Frauen erarbeiten und da direkt auch praktisch eintauchen. Und ja, da kannst du gerne was drüber erzählen. Ja genau. Ich freue mich total an die Frauen kennenzulernen, die eben schon schwierigere Geburtserfahrung oder andere Erfahrungen erlebt haben im Leben, die sie eben von einer. Leichten Schwangerschaft hindern. Das heißt, wenn die Frauen eben. Mehr Kontakt wieder zu sich, mehr Vertrauen in Ihre eigene Weiblichkeit, in Ihre in Ihren Körper finden möchten, sind Sie bei dem Workshop genau richtig.
Weil wir nämlich erst werde ich natürlich erklären, was die Bindungsanalyse ist. Und danach werden wir auch dann in eine Baby Stunde gehen, sodass die Frauen in Kontakt kommen mit dem Baby. Und selbst wenn sie noch nicht schwanger sind, ist es auch gar kein Problem. Weil sie nämlich die diesen Workshop auch mitmachen können, um in Kontakt mit ihrer Gebärmutter zu sein. Also das heißt, es ist für die werdenden Mamas geeignet, aber auch für die, die noch eine Schwangerschaft wünschen.
Ja, total schön. Also ich liebe ja Bindungen von Anfang an ist ja absolut auch mein Thema, da treffen wir uns ja auch wunderbar. Genau. Es ist ja dieses Bindungsanalyse oder Pränatal des Bonding. Das macht einfach ganz viel für das Erleben. Also auch der Schwangerschaft, um die Schwangerschaft bewusst zu erleben. Und es gibt ja auch schon Untersuchungen, dass das sogar für die Geburt total wertvoll ist. Ich finde es so spannend.
Ja, ich, ich erlebt das auch so. Ich meine, wir haben ja eben die Mama. Aber wir haben ja auch das Baby. Und das Baby hat dann eine ganz starke Komponente bei der Schwangerschaft und bei der Geburt. Und in dem Rahmen wird es eben gesehen und auch gehört und kann aktiv in aktiver teilnehmen, als wenn es nicht gehört und gesehen wird. Und wir wissen, dass Mama und Baby ein super Team sind unter der Geburt und sich eben auch aufeinander einstellen.
Also das Baby stellt sich auf die Mama ein und idealerweise stellt sich die Mama und auch das Team um die Mama herum auf das Baby ein und deshalb ist es halt so schön, wenn man sieht über die Wochen und Monate bindet. Also bildet sich eben schon diese Bindung und dann klappt es. Würde ich sagen. Einfacher im Sinne von dann ist es stimmiger. Selbst wenn. Es aus irgendeinem Grund nicht die Traum Geburt wird, wie die eine Frau sich das in einem Plan vorstellt, kann es aber immer noch leichter sein.
Mögliche mögliche Änderungen eben unter dieser Traum Geburt anzunehmen. Und das ist auch viel einfacher für das Baby, weil es eben von Anfang an gehört wurde. Und das stärkt die Bindung und die Bindung ist eben. Ja, alles ist die Basis für das ganze Leben und deshalb von Beginn an, also nicht erst nach der Geburt! Bindung stärken, sondern eben schon in der Schwangerschaft.
Wenn du Bindung beschreiben müsstest, in einem Satz oder in einem Wort, wie würdest du das beschreiben?
Bindung ist das Wissen und Vertrauen als auch das Körpergefühl, dass eine zweite Person da ist und mich versteht. Also Bindungen ist in dem Moment für mich gegeben, wenn ich. Wenn ich wütend bin, dass mich jemand aushält ich rede jetzt aus der Kind Perspektive, das weiß ich, wenn ich weiß, die Mama, die, die versteht, dass ich jetzt gerade wütend bin oder wenn ich traurig bin, dann, dann ist das ist das eine gute Bindung, weil sie mich eben auffangen kann.
Und andersherum auch aus der Perspektive der Mama. Ich weiß, ich kann meinem Kind Vertrauen in mein Kind, auf den höchsten Baum klettert, auf den ich mich nie trauen würde. Hab ich aber die Bindung und das Vertrauen in dieses Kind, weil es weiß, es geht so weit, wie es eben sich selber auch kennt und vertraut und dass Bindung eher das ist. Es ist eigentlich ja so ein Kern, der für einen Menschen selber, aber auch für ein gegenseitiges Miteinander total essentiell ist.
Genau. Also hat viel mit Vertrauen zu tun, würde ich sagen.
Ja, auch dieser Begriff Urvertrauen stammt ja auch. Hängt ja auch mit Bindung zusammen. Also wenn das Urvertrauen erschüttert ist, dann hat es eigentlich immer was auch mit Bindungs Verletzungen zu tun. Und ja, das macht wirklich was. Das gesamte Leben. Und du bist ja auch Mama. Also du weißt ja auch genau, wie sich das anfühlt. Und ja, ich ja auch. Und ich habe die Bindungsanalyse ja selber auch genossen in meiner zweiten Schwangerschaft und. Ja, kann es natürlich auch aus der nehmenden Perspektive auch so schön nachfühlen.
Und deswegen freue ich mich total, dass du mit diesem Workshop dabei bist, weil ich einfach weiß, wie wertvoll das ist. Und es ist nun wirklich, wie du sagst, es ist für alle Bereiche einsetzbar. So erstmal auch zur auf Kontaktaufnahme zur Gebärmutter. Nein, auch bei Kinderwunsch kann man das mit nehmen. Dann natürlich, wenn man eine traumatische Geburtserfahrung gemacht hat und vielleicht sich noch nicht wieder so getraut hat, in diesen Kontakt zu gehen. Oder auch nach vielen Fehlgeburten.
Nein, es ist ja auch ein Getriebener, aber auch einfach für eine glückliche Schwangerschaft. Also so wie ich das oft. Ich hab das einfach nur für mich, für mein Baby aus Lust und Laune. Ich wollte einfach wissen, wie das ist. Auch dafür kann man das machen. Und es lässt sich oder wenn man weiß, das Baby ist krank oder fühlt sich gleich wieder verabschieden. Auch da habe ich super Erfahrungen gemacht. Auch kann lässt sich das.
Es ist wirklich ein. Ein Klassiker. Also Bindung. Es ist sehr, sehr wertvoll.
Und ich sehe das auch immer für die Frauen, die sagen wir mal zum ersten Mal schwanger sind und noch keine eigene Geburtserfahrung haben. Aber von anderen. So viel Traumatisches gehört haben, dass sie quasi schon vor eingestellt sind und quasi Angst haben und eben schon mit dem Schlimmsten rechnen, obwohl sie ja gar nicht selber betroffen waren, auch quasi nach der Trauma Geburt von jemand anderes. Können Sie das für ihre eigene Geburt eben nutzen? Und Erstgebärende sind natürlich auch immer.
Ja, es ist natürlich wunderbar für Erstgebärende auch eine Bindungsanalyse zu machen. Und ja, und so können alle Frauen eben in dem Workshop schon mal meine Arbeitsweise kennenlernen und schauen, wie es sich für sie anfühlt. Ja, sehr schön. Ich freue mich auf jeden Fall total drauf und wer jetzt sagt Orr, da hab ich richtig Lust drauf. Und das ist ja ein Workshop von mittlerweile echt viel. Dann könnt ihr euch einfach ein Ticket sichern. Ihr findet jetzt hier den Link, wie ihr über Arabella ein Ticket buchen könnt.
Es gibt verschiedene Varianten. So kann jede Frau auch das für sich finden, was für sie passt. Und ja, und auch wenn man das nochmal machen möchte. Wichtig zu wissen es gibt eine Aufzeichnung und jede kann auch nochmal zwei Monate lang darauf zugreifen und das dann immer mal wieder nochmal für sich wiederholen. Also weil davon lebt ja auch sozusagen die Bindung, dass das einfach auch regelmäßig stattfindet, dass das zuverlässige, ja eine zuverlässige Antwort immer kommt. So wie du gesagt hast, ich kann mich darauf verlassen.
Ich habe Vertrauen, da ist jemand. Das heißt, das macht man nicht einmal in der Regel, sondern mehrmals und findet dann auch alle Kontaktdaten. Ja sowieso von Arabella auch auf der Seite. Und ja. Also wir starten am 25. November mit den ersten Pre Workshops. Es hat sich dann doch etwas ausgedehnt, da findet schon ein Frauenheld Kreis statt, weils der Rose Revolution Day ist. Es passt einfach sehr gut. Offiziell starten wir dann am Donnerstag, den 26.
November und der ganze Summit läuft bis zum 29. November und ihr könnt täglich euch solchen Input holen. Von so Fachfrauen ist es einfach der Wahnsinn, was sich da über 20 sind wir jetzt schon, die in irgendeiner Form sich beteiligen und den Summit füllen. Zusammengefunden hat also einen Riesen, eine riesen Schatzkiste, wo ihr reingucken könnt und was rausholen.
Und ja, freue ich mich einfach total drüber, dass das so funktioniert hat, weil ich ja ihr Leben.
Dann verabschieden wir uns und wünschen euch bis dahin noch eine gute Zeit. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne deine Reise jetzt mit dem ersten Schritt zu deiner TRAUMgeburt

Scroll to Top

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von meet.nestkinder.de zu laden.

Inhalt laden