FlowBirthing

Nach dem gleichnamigen Buch von Kristina Rumpel entstand letztes Jahr 2017 das FlowBirthing Mentorinnen-Programm. Mentorin bedeutet „auf Augenhöhe“, also von einer Mutter zur nächsten.

Ziel ist es, dass immer mehr Frauen als Frau und Mutter gestärkt aus der Geburtserfahrunghervorgehen können. Schwangerschaft und Geburt konsequent aus der weiblichen, d.h. inwendigen Perspektive gedacht öffnet den Raum für Geburt als wundervolle Erfahrung.
Als FlowBirthing-Mentorin ermutige ich Frauen, diesen Weg zu gehen und motiviere sie, sicheinzulassen auf Schwangerschaft und Geburt als eine Zeit großen Veränderung und eine Chance, mit sich selbst in Kontakt zu kommen. Für mich beinhaltet diese Zeit ein enormes
Potential zur Persönlichkeitsentwicklung.

Definition: Flow = wenn Denken, Fühlen, Handeln übereinstimmen und alles fließt (Begriff aus der Arbeitspsychologie)

FlowBirthing-Kurse

FlowBirthing ist keine Methode, vielmehr ein ganzheitliches Konzept zur Persönlichkeitsentfaltung in den Monaten der Schwangerschaft und durch den Prozess der Geburt bewirkt. Schwangerschaft und Geburt ist neben dem Sterbeprozess der größtmögliche
Transformationsprozess, den ein Mensch erfahren kann. Am Ende einer Schwangerschaft wird nicht nur das Kind, auch die Schwangere wird als Mutter neu geboren – auch mit jedem weiteren Kind wieder neu als Mehrfachmutter. In dieser herausragenden Phase hat die Frau die Chance sich intensiv mit sich selbst zu beschäftigen, mit sich in Kontakt zu kommen, Verdrängtes aufzuarbeiten und als Mensch auf allen Ebenen zu reifen und als Frau und Mutter gestärkt aus der Geburtserfahrung hervorgehen zu können. Die Erfahrung der inneren Anbindung an die weibliche Kraft und Ressourcen ist ein Geschenk.

FlowBirthing-Mentorinnen sind Begleiterinnen auf diesem Weg zu sich selbst und in die weibliche Kraft. In ihrem Wirken stellen sie Raum der Selbst-Erfahrung und Selbst-Entfaltung zur Verfügung. Sie geben keine Techniken vor, setzen vielmehr Impulse und regen zur Innenschau an.

Elemente des FlowBirthing-Kurses:

Es sollen alle 5 Bereiche des Seins angesprochen werden und die Elemente so ausgewählt werden, dass Denken-Fühlen-Handeln wieder zusammenkommt.

Die 5 Bereiche (sehr kurzer Überblick):

Körper: Wertschätzung was der Körper leistet; Vermittlung von Wissen
Geist: Was denke ich über Geburt? Bearbeitung negativer Glaubenssätze
Emotion: Eine glückliche Schwangerschaft ist die halbe Miete für eine glückliche Geburt; Wie mit Gefühlen umgehen?
Bindung (oder Seele): Mutter-Kind, auch schon pränatal; Selbstanbindung um wieder in die eigene Kraft zu vertrauen
Weibliche Kraft (oder Spirit): Die Geschichte der Frau; die Frau als Lebensschenkende; dafür müssen gerade in unserer Gesellschaft viele wieder herausfinden, was das weibliche in ihnen ist und wie sie dazu den Zugang finden.

Auszeichnung Health Media Award

Das Internetportal www.flowbirthing.de wurde mit dem Health Media Award 2015 für herausragende und nachhaltige Kommunikation im Bereich Frauengesundheit ausgezeichnet. Es wird von namhaften Personen unterstützt und ist in Zusammenarbeit von Autorin Kristina
Marita Rumpel und dem Mankau Verlag entstanden.

Scroll to Top