5 Dinge, die ihr in der Schwangerschaft unbedingt noch machen solltet!

Werdende Eltern, vor allem, wenn sie zum ersten Mal Eltern werden, steht eine spannende Zeit bevor. Diese Zeit sollten sie nicht mit nutzlosen Tipps, wie nachts stündlich einen Wecker zu stellen, um sich auf die Zeit mit Baby vorzubereiten, vergeuden. Sie sollten sie in vollen Zügen genießen und bewusst erleben. Hier habe ich für euch 5 Dinge zusammengestellt, die ihr in dieser Zeit unbedingt machen solltet. Vielleicht ist ja etwas Passendes für Dich dabei!

  1. Ein Babybauch-Fotoshooting. Am besten zusammen mit dem Partner, denn es macht richtig Laune und man erhält wunderschöne Fotos zur Erinnerung! Dieses Fotoshooting wird meist zum Ende der Schwangerschaft gemacht, wenn sich der Bauch schon etwas gesenkt hat und richtig fotogen ist. Jeder gute Fotograf wird euch hierbei gerne beraten.
  2. Ein Schwangerschaftstagebuch schreiben. Eine schöne Erinnerung, auch für den kleinen neuen Erdenbürger. Was hat Mama so gemacht, wie empfand sie unsere Schwangerschaft, wann hat sie es bemerkt, wie hat Papa reagiert usw. usf. Dieses kann natürlich in Eigenregie geschrieben werden oder man erwirbt eines der vielen erhältlichen Vorlagen, in denen strukturiert zu jeder Phase Fragen gestellt werden. Ein schönes Geschenk, für eine werdende Mutter oder auch einen werdenden Papa!
  3. Romantisch Essengehen. Versäumt es nicht, noch einmal ganz in Ruhe romantisch auszugehen. Denn dies wird sich mit Kind immer etwas aufwändig gestalten und man ist nun mal nicht mehr so flexibel wie zu zweit. Es wird anders, stoßt darauf an (sucht ein Lokal mit alkoholfreien Cocktails, das fand ich richtig super!).
  4. Ein Wellnesstag. Wer noch mal Lust hat sich richtig verwöhnen zu lassen, sollte einen schönen Wellnesstag in Betracht ziehen. Vor allem eine wohltuende Fußmassage mit anschließender Pediküre kann für eine werdende Mama, die ihre Füße kaum noch selbst erreichen kann, ein wahrer Höhepunkt sein. Ich fand es sehr amüsant mit schön lackierten Nägeln zur Geburt zu starten, da ich mir selbst das nie vorgenommen hätte. Aber meine Schwägerin hat nochmal einen Mädels-Tag mit mir machen wollen und mir dabei eine schöne Pediküre verpassen lassen. Super Idee!
  5. Endlich den Lieblingskurs in der VHS machen! Nochmal schnell den Spanisch-Grundkurs, Kochen, Malen oder den Salsa-Tanzkurs besuchen, bevor man einfach mit anderen Dingen beschäftigt ist. Natürlich nur, wenn es Spaß macht und nicht zu Stress führt. Idealerweise nochmal etwas mit dem Partner unternehmen. Vielleicht findet ihr ja ein neues gemeinsames Hobby, auf das ihr später wieder zurückgreifen könnt.

Diese 5 Tipps sind dazu gedacht, dass ihr euch nochmal ein bisschen Zeit nehmt und euch als Paar genießt! Immerhin ist das Baby, das ihr erwartet aus eurer Liebe entstanden und die Veränderungen, die es mit sich bringt könnt ihr zusammen erleben und gestalten. Also nehmt euch Zeit füreinander und genießt zusammen die Zeit der Schwangerschaft. Viel Spaß dabei!Eure-Anabel[templatera id=“5710″]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top