Oxytocin | BVAA #003

[podigee-player url=“https://bindung.podigee.io/3-gruntbuggly“]

das Liebeshormon

„Oxytocin – das Liebeshormon“

Oxytocin ist ein wahres Wunder-Hormon. Und wenn wir von Bindung sprechen, dann lohnt es sich dieses besondere Hormon anzuschauen. Daher widme ich ihm gleich zu Beginn des Podcasts eine eigene Folge.

Wann immer unsere Haut berührt wird, schütten wir Oxytocin aus. Es macht, dass wir uns wohl und geborgen fühlen. Wir fühlen uns geliebt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Oxytocin sowohl in der Liebesnacht ausgeschüttet wird, wie auch während der Geburt maßgeblich für die Wellen-Tätigkeit ist. Danach ist es wichtig für die Mutter-Kind-Bindung. Doch auch, wenn wir uns selbst berühren, bei einer schönen Gesichtsmassage z.B. können wir für die Ausschüttung von Oxytocin sorgen. Wie du das schüchterne Hormon hervorlocken kannst und wie es dir im Kontakt mit deinem Kind hilft, erfährst du in dieser Folge.

Im Springer Spectrum ist dazu 2016 folgendes Buch erschienen: „Oxytocin, das Hormon der Nähe: Gesundheit – Wohlbefinden – Beziehung“ von Kerstin Uvnäs Moberg und im deutschen von Uta Streit und Fritz Jansen.

Bitte bewerte meinen Podcast jetzt auf iTunes. Ich freue mich über jede Bewertung, denn damit hilfst du mir sehr weiter! Vielen Dank![/vc_column_text][templatera id=“6398″]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top